vibrant-1617470_1280.jpg
vibrant-1617470_1280.jpg
  • The Spirit Scribe

Lillys drei Ernährungsregeln


22.09.2020


Gestern haben mein Mann und ich eine Doku über Ernährung gesehen [»Eating you alive«, Netflix]. Wie so oft wurde zu veganem Essen geraten, und ich verstehe das ja auch. Aber ich will nicht lügen, es ist schwer. Zumal ich persönlich bisher mit Low Carb die besten Erfahrungen gemacht hatte! Also dachte ich mir, frage ich doch mal nach!


L: Es gibt nur drei Regeln, die für die Gesundheit der Menschen EXISTENZIELL sind, und zwei davon sind bei den beiden oben genannten Ernährungsformen gleich.


1) Iss und trink keinen raffinierten Zucker.


2) Iss keinen »toten« Weizen. Billigweizen. Industrieweizen.


3) Iss kein Fleisch, wenn es deine Situation auch nur entfernt zulässt.


Da die allermeisten von euch NICHT nomadisch durch Grönland oder die nördliche Taiga ziehen, sollte dieser Punkt nicht allzu schwer erfüllbar sein, nicht wahr? Die anderen beiden Regeln sind nicht verhandelbar, aber auch extrem neu. Vor 300 Jahren brauchten wir niemanden vor Zucker und Weißbrot warnen. Diese Dinge waren weder bekannt noch beim Händler zu kaufen! All das hat sich in euren Alltag eingeschlichen. Und es ist nun an der Zeit, dass ihr diesen Produkten die Türe zeigt. Das ist alles.

T: Ich danke dir. Eigentlich wollte ich endlich über Placebos sprechen, aber dazu werden wir wohl wieder nicht kommen, hm?

L: Das wird schon noch. Ein Weilchen bin ich ja noch da.

T: Eine Woche noch. Wahnsinn. Wir haben uns doch gerade erst so richtig warm geschrieben.

L: Ich gehe ja auch nicht ganz weg. Könnte ich gar nicht! Ich mache nur Platz für den nächsten Gast in der Reihe.

T: Ich habe leider noch keinen Schimmer, wer das sein könnte. Ich hatte jetzt die Harpyie (Chakra 1), Jormungandr (3), dich (4) und die Elfen (5). Das bedeutet, der kommende Aspekt beackert entweder die Themen Sexualität/Schöpfung (2), Wissen (6), oder Weisheit/Erleuchtung (7). Das wird spannend! Ich wüsste zu gerne ihre Namen. Wer und was sie sind beziehungsweise wie sie sich mir zeigen werden.


L: Leider darf ich dir noch keine Hinweise geben. Sie müssen sich dir selbst offenbaren. Aber du bist heute zum wiederholten Male auf einen sehr wichtigen Umstand gestoßen: Du kannst uns zur Unterstützung rufen.

T: Stimmt. Ich habe eben sehr laut gedacht: »Jormungandr, grand me balance. Harpy, grant me calmness.«

Sofort hat mich ein heftiges Maß an Energie durchströmt. Heftiger noch als so schon, »nur« beim Channeln.

L: Stell dir mal vor, dein Gebet wäre schon ganz fertig und du würdest alle Namen deiner Unterstützer kennen. Stell dir mal vor, was in deinen Chakren los wäre, wenn sie alle angesprochen sind.

T: Das wird sooooo cool!!

22 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen